Flugplatz_Schönwalde_10

Lost Place: Fliegerhorst

Bei Schönwalde etwas nordwestlich von Berlin befindet sich der ehemaliger Fliegerhorst der Wehrmacht.

1935 kaufte das damalige Luftfahrtministerium große Teil des Geländes und in mehreren Bauabschnitten entstand bis 1939 ein vollständiger Militärflugplatz mit beleuchteter Landebahn und mehreren Flughallen. Auch für die Unterkünfte der Arbeiter dort wurde gesorgt. Es entstanden mehrere Kasernengebäude. Was mich sehr überraschte war das Freibad mit 8 Startblöcken und einer 50m-Bahn. Das Freibad ist noch komplett zu erkennen und das Becken füllt sich auch langsam wieder mit (Regen-)Wasser. Einige Pflanzen und Frösche haben in dem recht klaren Wasser ihr neues zu Hause gefunden. Noch ein paar Jahre warten und das Becken ist wieder voll, sodass man wieder seine Bahnen schwimmen kann.;-)
Weniger überraschend war das vorfinden eines Theaters, sowie der Turnhalle.

Der Flugplatz wurde im Laufe der Zeit auf verschiedene Art und Weise genutzt. Bis 1943 wurde er z.B. für die Ausbildung von Flugzeugführern der Luftwaffe genutzt.

Nur 2 Jahre später wurde der Flugplatz von der sowjetischen Armee erobert. Eine intensive Nutzung als Flugplatz war aber in den kommenden Jahren jedoch nicht mehr möglich. Der Platz wurde bis 1965 für die Hubschrauberstaffel genutzt und danach als Truppenübungsplatz. 1992 wurde das Gelände wieder in die deutsche Verwaltung übergegeben. Und vermutlich erging es dem Gelände dann wie vielen anderen Militärplatzen im Osten. Sie werden seit dem einfach nicht mehr benutzt und sich selbst überlassen.

Von der einstigen Start- und Landebahn ist heute nicht mehr viel zu sehen, denn die Natur holt sich die Landebahn Stück für Stück wieder zurück. Gleiches gilt für den Hangar und das restliche Gelände, welcher zunehmen mehr verfällt. Dennoch ist es ein sehr interessanter Lost Place, der einen Besuch wert war und ist.

2 Kommentare zu “Lost Place: Fliegerhorst

    1. Also das Gelände ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Es grenzt ja noch eines dort direkt an.

      Jepp, wir sind in letzter Zeit sehr fleißig. Ich komm aber mit dem Schreiben zum Teil gar nicht hinterher. Aber der nächste Herbst / Winter kommt bestimmt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *