SVKE 9

Lost Place: VEB SVKE

Vor ca. einem Jahr haben wir einen Teil des ehemaligen VEB Schlacht- und Verarbeitungskombinat Eberswalde/Britz (SVKE) besucht.

Das Kombinat wurde in den 70er Jahren zu einem der größten und modernsten Betrieben Europas aufgebaut, denn große Teil der Produktion waren EDV gesteuert.
In dem Unternehmen waren etwa 3000 Mitarbeiter beschäftigt. Auf dem Gelände befanden sich eine eigene Poliklinik, Friseur, Gaststätte, Gärtnerei, Bibliothek, Sparkasse und eine Ausbildungsstätte mit Unterbringung. Letzteres schauten wir uns bei unserem Besuch etwas genauer an. (mehr …)

Weiterlesen

Gaertnerei_009_sun_web

Lost Place: Verlassene Gärtnerei

Auch in diesem Jahr ging es zu Pfingsten mit befreundeten Cachern wieder auf Lost Place-Tour. In diesem Jahr ging es nach Wiesenburg, mit Übernachtung in Bitterfeld, einem kurzen Zwischenstopp in Leipzig um bei WGT vorbei zuschauen und weiter nach Cottbus.

Wir hatten noch einen letzten Tag in Cottbus, bevor es am nächsten Tag wieder nach Hause ging. Es gab noch so viele Lost Places und es war nicht einfach, die Tagestour zu planen. (mehr …)

Weiterlesen

Manger_web

Lost Place: Kontrollgang durch Mischfutterwerk

Am vergangendem Sonntag war es so weit, wir haben unseren zweiten Wampenschleifer-Cache gemacht. Dazu sind wir im gewohnten 4er Team nach Fürstenberg gefahren. Und es war diesmal nicht irgendein Cache, sondern es bahnte sich ein kleines Jubiläum an. Welches auch einiges an Vorbereitung mit sich zog. Es sollte der 1000ste Fund werden. Ich war super aufgeregt und konnte die ganze Nacht nicht ruhig schlafen. Immer wieder träumte ich davon, dass das Team ohne mich los fahren würde. Um so glücklicher war ich dann, als die Fahrt nach Fürstenberg endlich los ging und ich mit an Bord war.

Nur schon in der Nähe das Geländes ging ein leise “Wow” durch die Runde. Denn man konnte schon vor dem Start erkennen, dass wir es mit vielen unterschiedlichen Gebäuden zu tun haben werden und es hoch hinaus gehen könnte. Wie hoch würde sich noch zeigen. (mehr …)

Weiterlesen

Ruedersdorf_web

Museumspark Rüdersdorf

Unser Ausflug in den Museumspark östlich von Berlin liegt bereits einige Tage bzw. Wochen zurück. Genauer gesagt haben wir ihn im Mai, bei herrlichem Sonnenschein, besucht. Der Park ist eines der größsten Freilicht-Industriemuseen, die es gibt. Berühmt ist Rüdersdorf vor allem für seinem Kalkvorkommen bzw. die Kalksteinbrüche, wodurch der kleine Ort ein Stück Industriegeschichte geschrieben hat. (mehr …)

Weiterlesen

IMG_9158_vintage

Lost Place: Kabelwerk Oberspree

Das ehemalige Kabelwerk Oberspree liegt direkt an der Spree und wurde 1897 erbaut. Für die damalige Zeit war es typisch die Gebäude zu verklinkern, diese Optik prägt das Gelände zum Teil bis heute.

Wie der Name Kabelwerk schon vermuten lässt, wurden hier hauptsächlich Kabel produziert. Unter anderen erfolgte hier die Herstellung von isolierte Leitungen, Starkstromkabel bis 10 Kilovolt. Bereits 2 Jahre nach der Eröffnung begann die Fernsprechkabelerzeugung. In den darauf folgenden Jahren kam noch die ein oder andere Kabelart und Verbesserung hinzu.
(mehr …)

Weiterlesen